Jakobskirche Köthen

Logo

4. Nacht der Offenen Kirchen in Köthen am 08.08.2015

Liebe Nachtschwärmer! Die katholische Pfarrei und die evangelischen Gemeinden in Köthen laden zur vierten Nacht der offenen Kirchen ein. Zu ungewohnter Zeit werden die Kirchen geöffnet. Dort erwarten sie Musik und Meditation. Ein Pilgerweg verbindet die Kirchen. Die Kirchengebäude sind markante Bauwerke. Ihre unterschiedliche Architektur und Ausstattung lassen für Besucher immer wieder neue Einblicke zu. Offene Kirchen bieten Raum: Raum für Stille inmitten der Hektik des Alltages, Raum für das Betrachten von Architektur und Kunst, insbesondere aber Raum für die Freude und Hoffnung, die Bedrängnis und Trauer , die Menschen mitbringen, wenn sie der Einladung einer offenen Kirche folgen. Die Kirchen sind von 20.00 – 23.45 Uhr gleichzeitig geöffnet. Der gemeinsame Abschluss findet um 24.00 Uhr auf dem Marktplatz statt. Abwechselnd beginnt in den Kirchen zu jeder vollen Stunde ein gestaltetes Programm von ca. 45 Minuten. Davor oder danach ist Zeit für Begegnung mit einem Getränkeangebot.

St. Jakob in Köthen

Die St. Jakobskirche mit ihren markanten Türmen, die von weit her zu sehen sind, ist das Wahrzeichen der Stadt Köthen. Der Baubeginn der spätgotischen Stadt- und Kathedralkirche war 1400.

Die Kirchengemeinde ist mit 2500 Gemeindeglieder die größte Gemeinde in der Evangelischen Landeskirche Anhalts.

Die Gemeinde ist Träger des Kindergartens „Guter Hirte”, des Kinderheims „Arche” und verschiedener diakonischer Einrichtungen.

10. Köthener Herbst vom 25.bis 27.September 2015

Der Köthener Herbst hat diesmal folgendes Thema:

Johann Sebastian Bach vom Köthener Kapellmeister zum Leipziger Thomaskantor

Seine Verbindungen zum Köthener Hof blieben aber weiterhin bestehen. Gastspielreisen führten ihn noch mehrmals in die anhaltische Residenz zurück.

Auch in der Jakobskirche finden diesmal wieder 2 Konzerte statt:

25.09.2015 19.30 Uhr: Eröffnungskonzert

27.09.2015 11.30 Uhr: Orgelkonzert

weitere Informationen zum Köthener Herbst

Gruftführungen

finden jeweils am 1. Sonnabend des Monats um 15 Uhr statt.

Aus der Evangelischen Landeskirche Anhalts