Jakobskirche Köthen

Logo

Die Agnuskirche

Kleiner und unauffällig im Äußeren ist die zweite wichtige Stadtkirche und Stätte kirchenmusikalischer Aufführungen, St. Agnus. 1694 von Gisela Agnes, der Mutter des Bachfürsten Leopold, gestiftet und 1699 vollendet, fügt sie sich in die Häuserzeile der Stiftstraße ein – rechts das Gebäude der Evangelischen Grundschule, links das heutige Pfarrhaus und mutmaßliche Wohnhaus Bachs.

Die Kirche ist von Pfingsten bis zum Erntedankfest dienstags bis freitags von 14 bis 16 Uhr und sonnabends von 10 bis 12 Uhr sowie nach Vereinbarung zur Besichtigung geöffnet

Kirchengemeinde St. Agnus
Pfarrer Lothar Scholz
Stiftstraße 11
06366 Köthen
Telefon: 03496 212084
Fax: 03496 405680

Sprechzeiten

  • Dienstag, Mittwoch und Freitag

8:00-12:00 Uhr